Transparente Gemeinde

Mit der Transparenten Gemeinde wird die Verwaltung der Stadt Krems auf einem Blick transparent dargestellt!

In den unten stehenden Kategorien, die auf dem österreichischen Kriterienkatalog von Transparency International - Austrian Chapter basieren, werden Informationen zur Verfügung gestellt, die für alle Interessierten relevant sind.

 

Alle Themengebiete:

 

Budget, Finanzen & Rechnungswesen

Offener Haushalt:

  • Unter "Offener Haushalt" werden die Finanzdaten der Stadt Krems übersichtlich präsentiert.
     

Energiebuchhaltung städtische Anlagen (Jänner bis März):

Energieverbrauch in kWh202220232024
Strom1.275.6801.189.5411.244.872
Gas662.904441.999414.016
Nahwärme2.120.5711.764.1231.808.043
Gesamt4.059.1543.395.6623.466.931

Produktion PV-Strom in kWh202220232024
Gesamt17.79821.86762.324

Energiemonitor der Stadt Krems

Energiemonitor der Stadt Krems

Energiemonitor 03/2023

Im Rahmen einer beeindruckenden Gala im Schloss Grafenegg wurde Krems für das Tool und die obligatorische Klimarelevanzprüfung von Stadt- und Gemeinderatsanträgen mit einem Climate-Star ausgezeichnet. Dieser europäische Klimaschutzpreis wird alle zwei Jahre vergeben und unsere kleine Delegation konnte unter der Leitung von Herrn Bürgermeister Dr. Resch eine dieser begehrten Trophäen entgegen nehmen. 

Weiter auf dem Pfad zu „Krems energieautark 2030“ haben Stadt- und Gemeinderat in ihren Aprilsitzungen wesentliche Beschlüsse gefasst. Einerseits die Gründung einer städtischen Energiegemeinschaft für alle unsere bestehenden und künftigen kommunalen PV-Anlagen sowie die Zeichnung von zehn Genossenschaftsanteilen der „Energiegemeinschaft Göttweigblick“ als attraktive Option für private Haushalte. Weiters wurde im Stadtsenat die nun mögliche Umstellung der Feuerwehrzentrale, des Friedhofs und Eislaufplatzes von Gas- auf Nahwärmeversorgung beschlossen. Die Wärme dafür kommt künftig aus dem neuen Biomasseheizwerk der EVN, das mit Waldhackgut befeuert wird und damit weitgehend klimaneutral ist.


Energiemonitor 02/2023

Bereits jetzt steht die Eigenerzeugung der städtischen PV-Anlagen fest, sie betrug 2022 insgesamt knapp 192.000 kWh. Damit können umgerechnet 64 Haushalte ihren Jahresstrombedarf decken, wenn man einen durchschnittlichen Verbrauch von 3.000 kWh pro Haushalt unterlegt.

Was kann man sich aber unter einer Kilowattstunde (kWh) Strom vorstellen? Per Definition ist das jene Energiearbeit, die ein elektrisches Gerät mit einer Energie-Anschlussleistung von 1.000 Watt in einer Stunde konstant aufnimmt oder abgibt. Hier einige Beispiele aus dem Alltag, was man mit 1 Kilowattstunde machen kann:

  • einen regulären Waschgang einer Waschmaschine mit 60 Grad
  • 6 Stunden auf einer Playstation 5 spielen
  • 3 Minuten bei 40 Grad Wassertemperatur duschen
  • 1 Gugelhupf im Backrohr backen
  • 90 Stunden Licht einer 11 Watt-Energiesparlampe erzeugen

Energiemonitor 01/2023

Nach ausführlicher Debatte wurde der städtische Eislaufplatz rund zwei Wochen später als gewöhnlich, nämlich am 12. November 2022 geöffnet. Allein damit konnten laut Energiebuchhaltung im Vergleich zum November 2021 rund 50.000 kWh Strom eingespart werden.

Auf der Aufbringungsseite hat der neue Gemeinderat einstimmig die Anschaffung von sechs PV-Anlagen auf städtischen Gebäuden beschlossen: auf der VS Stein, der VS Lerchenfeld, dem Kindergarten Lerchenfeld, dem städtischen Wirtschaftshof, dem Parkdeck Altstadt und dem Schulzentrum Krems. Mit einer installierten Gesamtleistung von insgesamt rund 264 kW-Peak wird die Stadt damit künftig pro Jahr rund 275.000 kWh grünen Strom für den Eigenbedarf produzieren. Weitere PV-Anlagen sind geplant.


Energiemonitor 11/2022

Mit unserer detaillierten Energiebuchhaltung können wir die Wirkungen der städtischen Maßnahmen zum Energiesparen direkt messen. Die zuletzt ungewöhnlich milden Temperaturen spielen uns beim Gas- und Fernwärmeverbrauch sicher in die Karten. Ein guter Teil des gemessenen Minderverbrauchs ist jedoch zweifelsfrei auf die gesetzten Maßnahmen zurückzuführen, etwa Temperaturregulierung, bewusstes Lüften, stringente Nacht- und Wochenendabsenkung oder reduzierter Stand-by-Betrieb von Geräten.

Konkret hat der Magistrat Krems bei den ausgewählten Amtsgebäuden, Kindergärten, Horten, Schulen, Feuerwehrhäusern und dem Wirtschaftshof im Vergleich von Oktober 2022 mit dem Oktober 2021 knapp 88.000 kWh weniger verbraucht. Das ist eine Einsparung von 32%. Bei den einzelnen Energieträgern waren das 43% weniger Fernwärme, 24% weniger Gas und 16% weniger Stromverbrauch. Damit ist klar: Energiesparen wirkt!

Compliance

Compliance

Compliance:

 

Gremien

Gremien und Mandatsträger:innen

Informationen zu den einzelnen Fraktionen und den Mitgliedern finden Sie auf deren Webseiten:


Gemeinderatssitzungen

  • Sitzungstermine, Tagesordnungen, Gemeinderatsberichte, Liveübertragungen und Aufzeichnungen finden Sie unter Gemeinderat.

Stadtsenat

Hinweisgeber-Plattform

Hinweisgeber-Plattform

Hinweisgeber-Plattform:

Wenn Sie Kenntnis von Missständen oder Rechtsverstößen in der Stadt Krems haben, können Sie diese auf unserer Hinweisgeber-Plattform anonym oder namentlich melden. Alle Hinweise werden streng vertraulich unter Wahrung Ihrer Anonymität behandelt.


Schau auf Krems:

Die "Schau auf Krems"-Plattform bietet Platz für Ihre Anregungen und für alles, was im öffentlichen Raum der Stadt Krems verbessert werden kann. Ob Schlaglöcher, defekte Einrichtungen oder sonstige Anliegen – Ihre Meldung wird direkt und unkompliziert an die zuständigen Stellen übermittelt.

Kommunale Unternehmen, Beteiligungen, Öffentlich-Private Partnerschaften

Kommunale Unternehmen, Beteiligungen, Öffentlich-Private Partnerschaften

Stadtbetriebe der Stadt Krems gegliedert nach Sparten:

Untenstehend finden Sie eine Liste der kommunalen Unternehmen der Stadt Krems gegliedert nach Sparten.

Sparte Infrastruktur:


Sparte Dienstleistungen:


Sparte Sport & Freizeit:


Sparte sonstige Betriebe:


Beteiligungen der Stadt Krems:


 

Öffentliches Vergabe- und Beschaffungswesen

Öffentliches Vergabe- und Beschaffungswesen

Öffentliches Vergabe- und Beschaffungswesen:

Unter Anwendung von Art. 20 Abs.5 B-VG werden seitens der Stadt Krems und ihrer Stadtbetriebe ab 1.1.2023 beauftragte Studien, Gutachten und Umfragen der jeweiligen Ämter & Betriebe auf dieser Seite ausgewiesen.

Titel der VeröffentlichungAutorErstellungsdatumKosten inkl. MwSt.
Dreifaltigkeitsplatz KremsARGE Jauschneg-Rief20.12.2023EUR 24.540,00
  • Im Falle einer Ausschreibung finden Sie weitere Informationen auch im jeweiligen Gemeinderatsbericht
  • Werfen Sie einen Blick in unsere Vorhabenliste 2023. Sie bietet Informationen und Fakten über Vorhaben der Stadt Krems.

Hier können Sie die aktuellen Gemeinderatsbeschlüsse im letzten Stadtjournal nachlesen. 

Öffentliche Verwaltung

Liste der Ämter und Betriebe:


Medien:


Organigramm der Stadt Krems:

 

Personalwesen

Personalwesen

Stellenausschreibungen:

 

Raumordnung & politische Strategien

Raumordnung & politische Strategien

Flächenwidmungsplan:


Krems 2030:

Bis 2030 möchte Krems die lebenswerteste Kleinstadt im gesamten Donauraum werden. Hier geht's zu allen Informationen rund um die Stadtentwicklung Krems 2030.

  • Werfen Sie einen Blick in unsere Vorhabenliste 2023. Sie bietet Informationen und Fakten über Vorhaben der Stadt Krems.
  • Im Örtlichen Entwicklungskonzept werden Ziele für die nächsten 10-15 Jahre für die Bereiche Bauen, Wohnen, Arbeiten, Mobilität, Klima, Natur und vieles mehr festgelegt. Die Vision Krems 2030 soll mit diesem Konzept umgesetzt werden.

Werfen Sie einen Blick auf aktuelle Verordnungen und unsere Amtstafel.

Soziales

Soziales

Leben in Krems:


Soziales:

 

Subventionen & Fördermittel

Subventionen & Fördermittel

Subventionen & Fördermittel

Gemeinderatsbeschlüsse zusammengefasst:

 

Verkauf öffentlichen Eigentums

Verkauf öffentlichen Eigentums

Verkauf öffentlichen Eigentums:

Die Stadt Krems bietet – ohne Anspruch auf Verbindlichkeit – die städtischen freien Gewerbeliegenschaften auf der Plattform Standortkompass an.

Des Weiteren werden aktuelle Informationen zu diesem Thema auch über die Homepage unter Gewerbe angeboten. Begleitend hierzu findet ein ständiger Informationsaustausch mit der Stadtmarketing Krems GmbH statt. Die Liegenschaften der Stadt Krems werden – ebenfalls ohne Anspruch auf Verbindlichkeit – auf der Homepage des Stadtmarketings unter Gewerbeflächen Krems angeboten.

  • Zur öffentlichen Bekanntmachung von Verkäufen öffentlichen Eigentums wird beispielhaft der Verkauf eines Einfamilienhauses (GR-Beschluss vorhanden) angeführt. Die Vermarktung erfolgte über einen örtlichen Immobilienmakler, welcher im Auftrag der Stadt den Bestbieter ermittelte. Der Verkauf wurde auf entsprechenden online-Portalen inseriert. Zudem wurde vorab ein Verkehrswertgutachten eingeholt.