Gewerbe

Gewerbeberechtigung

Gewerbeberechtigung

Die Gewerbeberechtigung dient dem Nachweis der erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für die ausgewählte Tätigkeit. Dadurch wird gewährleistet, dass Ihr Kunde qualitativ hochwertige Produkte und Leistungen erhält.
 

Voraussetzungen für die Gewerbeanmeldung

  • österreichische Staatsbürgerschaft oder EWR-Bürger/in
  • Vollendung des 19. Lebensjahres
  • Es dürfen keine Ausschließungsgründe, z.B. Konkurs, Finanzstrafdelik, gerichtliche Verurteilung, vorliegen
  • Ein geeigneter Standort für die Ausübung des Gewerbes muss vorhanden sein, eventuell muss eine Betriebsanlagengenehmigung eingeholt werden.

 

Nähere Informationen: Gewerberecht

 

Bau- und Gewerbesprechtage

Bau- und Gewerbesprechtage

Zur frühzeitigen Abklärung zahlreicher in Bau- und Gewerbeverfahren maßgeblicher Aspekte finden in Service Center Bauen (3500 Krems, Bertschingerstraße 13) Bau- und Gewerbesprechtage statt.
        
Bei den Bausprechtagen der Baudirektion und Sparte Infrastruktur soll vorweg eine Abklärung von wesentlichen Planungserfordernissen, straßenbaulichen (swb@krems.gv.at), kanal-(kanal@krems.gv.at) und wasserspezifischen (wasserwerk@krems.gv.at) Aspekten, Flächenwidmung (stadtentwicklung@krems.gv.at) und Ortsbild (baudirektion@krems.gv.at) erfolgen. Bei Vorlage entsprechender Unterlagen kann auf den Einreichunterlagen (Parie A) schon vor der eigentlichen Einreichung beim Anlagenrecht ein Sichtvermerk („Vidierung“) angebracht werden, was regelmäßig zu einer wesentlichen Beschleunigung des eigentlichen Behördenverfahrens beiträgt.
        
Seitens des Anlagenrechts nimmt an den Bausprechtagen idR auch der für das künftige Bauverfahren zuständige Verfahrensleiter teil.  
        
Um Projekte bei den Bausprechtagen sinnvoll bearbeiten zu können, müssen spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Sprechtag die oben genannten Informationen – scil. Art des Vorhabens, Grundeigentümer, Grundstücksnummer und KG und alle bereits vorhandenen Unterlagen – sowie jedenfalls der Ort des Bauvorhabens und Planunterlagen in elektronischer Form übermittelt werden.


 

Wann finden Bausprechtage statt?       

Bausprechtage

Diese finden

  • im Service Center Bauen, 3500 Krems, Bertschingerstraße 13
  • jeden zweiten Dienstag
  • nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung (unter 0 27 32 / 801 406; swb@krems.gv.at)

statt.

 

Gewerbesprechtage

Für Fragen im Zusammenhang mit gewerblichen Betriebsanlagen gibt es Gewerbesprechtage.

Diese finden

  • im Service Center Bauen, 3500 Krems, Bertschingerstraße 13
  • jeden 1. und 3. Dienstag im Monat
  • ausschließlich nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung (unter 0 27 32 / 801 433)

statt.
        
Durch die frühzeitige Abklärung zahlreicher Aspekte im Rahmen der genannten Bau- bzw. Gewerbesprechtage kann das behördliche Ermittlungsverfahren erfahrungsgemäß erheblich verkürzt werden. Dies weil bei Vorliegen der im Rahmen von Bau- und Gewerbesprechtagen zT einholbaren relevanten Sichtvermerke/Vidierungen auf den Einreichunterlagen der magistratsinterne Rundlauf entfallen kann.


 

Erste Kontaktaufnahme

Zur Feststellung der für Ihr Projekt relevanten SachbearbeiterInnen wird zunächst eine telefonische Kontaktaufnahme (unter 0 27 32 / 801 433) mit dem Anlagenrecht (zuständig für Baurecht und Betriebsanlagen) am Magistrat der Stadt Krems empfohlen.
  
Bei der telefonischen Kontaktaufnahme sind mitzuteilen:

  • Art des Vorhabens: Reines Bauverfahren oder ist eine gewerbliche Betriebsanlage betroffen?
  • Grundeigentümer
  • Grundstücksnummer und KG
  • Welche Unterlagen es bereits gibt.

 

Bau- und Betriebsanlagenverfahren sinnvolle/notwendige Kontakte:

  • Für Fragen im Zusammenhang mit Grundstücken (Privatgrundstücken und/oder öffentlichem Gut) der Stadt Krems an der Donau:  

 

  • Für Fragen im Zusammenhang zu Gas-, Strom- und/oder Fernwärmeanschluss:  
    • Netz Niederösterreich GmbH
      • Bezirksstelle Krems, 3500 Krems, Bertschingerstraße 7–11
        Telefon: 0 27 32 / 800 0

 

 

  • Für Fragen zu Kabel TV:  
    • Kaufmann Kabel TV, 3500 Krems, Goldenkrongasse 9
      Telefon: 0 27 32 / 856 25

 

Eine Orientierungshilfe  hinsichtlich der Einreichunterlagen für das gewerbliche Genehmigungsverfahren bietet das Merkblatt der Wirtschaftskammer NÖ.

Gewerbeflächen

Gewerbeflächen

Die Stadt Krems vermarktet im Stadtgebiet eine Reihe von Grundstücken für Betriebsansiedelungen. Die Standorte werden in fünf Gebiete unterteilt:

  • Gewerbegebiet
  • Industriegebiet
  • Hafen
  • Chemiepark
  • Bio-Science-Park

 

Informationen zu freien Betriebsflächen und Geschäftslokalen erhalten sie unter Stadtmarketing Krems oder im Amt der Liegenschaftsbewirtschaftung des Magistrat Krems.

Gewerbeflächen am Stadtplan