Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Allgemein

Allgemein

Wofür ist das Amt für Bildung zuständig?

Das Amt für Bildung hat folgende Zuständigkeiten:

  • NÖ Landeskindergärten
  • Kindergarteneinschreibung
  • Öffentliche Pflichtschulen
  • Schuleinschreibung
  • Schülerhorte
  • Schulische Tagesbetreuungseinrichtungen

Kindergärten

Kindergärten

Kindergarteneinschreibung

Ab wann kann ich Ö Kind zum Kindergartenbesuch anmelden?

Ab 2,5 Jahren darf Ihr Kind einen öffentlichen NÖ Landeskindergarten besuchen. Aufnahmevoraussetzung ist grundsätzlich, dass das Kind und mindestens ein Erziehungsberechtigter den Hauptwohnsitz in der Gemeinde haben.

Gibt es ein Recht auf einen Kindergartenplatz?

Nur für das letzte, verpflichtende Kindergartenjahr vor dem Schuleintritt gibt es ein Recht auf einen Kindergartenplatz.

Wie melde ich mein Kind für einen Kindergartenplatz an?

Die Anmeldung erfolgt zur allgemeinen Kindergarteneinschreibung jeweils im Jänner. Die genauen Termine werden im Dezember auf den Amtstafeln und der Website der Stadt Krems bekannt gegeben. Aufgrund der Covid-19-Regelungen wird die Kindergarteneinschreibung dieses Jahr online durchgeführt. Das Online-Formular steht im Anmeldungszeitraum (7. Jänner bis 28. Februar 2022) auf der Website zur Verfügung.

Kann ich mir den Kindergarten aussuchen oder wird mein Kind einem Kindergarten zugeteilt?

Bei der Einschreibung gibt es die Möglichkeit, einen Wunschkindergarten anzugeben. Die Einteilung erfolgt nach Maßgabe freier Plätze.

Erhält mein Kind sofort einen Kindergartenplatz, wenn ich nach Krems umziehe?

Sofern es einen freien Platz in einem Kindergarten gibt, erhält ihr Kind einen zugeteilt. Sonst kommt es auf die Warteliste und muss bei der allgemeinen Kindergarteneinschreibung im Jänner angemeldet werden, sollte es bis dahin noch keine Zusage erhalten haben.

Gibt es in den Kindergärten einen „Tag der offenen Tür“?

Die Termine für einen „Tag der offenen Tür“ werden im Herbst veröffentlicht. Dieses Jahr finden aufgrund der Corona-Regelungen keine statt.

 

Verpflichtendes Kindergartenjahr

Muss mein Kind verpflichtend in den Kindergarten gehen?

Verpflichtend ist das letzte Kindergartenjahr vor dem Schuleintritt.

Kann ich mein Kind auch selbst zu Hause betreuen oder wo anders betreuen lassen, zum Beispiel bei einer Tagesmutter?

Die Verpflichtung kann auch durch den Besuch einer Tagesbetreuungseinrichtung oder im Rahmen der häuslichen Erziehung bzw. durch eine Tagesmutter/einen Tagesvater erfüllt werden. Ausgenommen von der Verpflichtung sind auch Kinder, die vorzeitig eine Volksschule besuchen.

 

Kosten

Wie viel kostet der Kindergarten?

Der Besuch eines NÖ Landeskindergartens ist von Montag bis Freitag von 7 bis 13 Uhr kostenlos. Für Spiel- und Fördermaterial wird monatlich der Betrag von derzeit 15 Euro eingehoben.

Wie viel kostet das Mittagessen im Kindergarten?

Das Mittagessen in den Kindergärten kostet aktuell 3,70 Euro pro Menü.

 

Nachmittagsbetreuung

Wie lange wird mein Kind am Nachmittag betreut?

Von den 11 NÖ Landeskindergärten in Krems bietet der Großteil längere Erziehungs- und Betreuungszeiten an. Die jeweiligen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte den Informationen zu den Kindergärten auf der Website.

Sie werden gleichzeitig mit der Einschreibung Ihres Kindes gefragt, welche Erziehungs- und Betreuungszeiten Sie vor 7 Uhr und nach 13 Uhr brauchen. Voraussetzung für erweiterte Erziehungs- und Betreuungszeiten ist, dass ein Bedarf für mindestens 3 Kinder besteht.

Was passiert, wenn sich der Betreuungsbedarf unterm Jahr ändert?

Änderungen des Betreuungsbedarfs sind mit Beginn des Kindergartenjahres, 1. Dezember, 1. März und zu Beginn der Kindergartenferien (für das folgende Kindergartenjahr) möglich.

 

Ferienbetreuung

Haben die Kindergärten den ganzen Sommer über offen?

Das Kindergartenjahr beginnt und endet wie das Schuljahr. Laut dem NÖ Landesgesetz wird Ferienbetreuung in den Wochen 1 bis 3 und 7 bis 9 angeboten. In den Ferienwochen 4 bis 6 sind die NÖ Landeskindergärten geschlossen.

Haben die Kindergärten in den schulischen Herbstferien offen?

Die Kindergärten haben in den Herbstferien offen.

Wird in allen Kindergärten Ferienbetreuung angeboten?

Für alle Kindergartenkinder wird eine Ferienbetreuung angeboten. Der Bedarf muss bis spätestens 15. Februar bekannt gegeben werden. Die Vergabe erfolgt nach Maßgabe freier Plätze, eine Zuteilung zu einem anderen Kindergarten ist möglich.

​​​​​​​Volksschulen

​​​​​​​Volksschulen

Schuleinschreibung

Ab wann kann ich mein Kind an einer öffentlichen Volksschule anmelden?

Eine Anmeldung an eine öffentliche Volksschule erfolgt mit der Schuleinschreibung im letzten Kindergartenjahr. Eine unverbindliche Voranmeldung ist ab 4 Jahren möglich. Das Formular dafür finden Sie auf der Website der Stadt Krems. 

Mein Kind ist schulpflichtig, wie erfolgt die Schuleinschreibung?

Im Dezember erhalten alle Eltern von schulpflichtigen Kindern ein Schreiben vom Magistrat der Stadt Krems mit einem Anmeldeformular und Informationen zur Schuleinschreibung.   

Wie wird festgestellt, ob mein Kind schulreif ist?

Die Entscheidung über die Schulreife trifft die jeweilige Schuldirektorin auf Grundlage des persönlichen Kontakts mit dem Kind.

Mein Kind ist noch nicht reif für die Schule. Kann es noch ein Jahr länger im Kindergarten bleiben?

Kinder, die bis einschließlich 1. September 6 Jahre alt werden und schulpflichtig aber nicht schulreif sind, müssen zum Vorschuljahr zugelassen werden (Vorschulstufe).

Ein Beispiel: Ich wohne in Rehberg. Darf mein Kind auch eine andere öffentliche Volksschule in Krems besuchen?

Krems gilt mit seinen Ortsteilen als ein Schulsprengel. Das heißt, dass beispielsweise ein in Rehberg wohnhaftes Kind auch in eine andere öffentliche Volksschule in Krems gehen darf.

 

Nachmittags- und Ferienbetreuung

Gibt es an allen öffentlichen Volksschulen eine Nachmittagsbetreuung?

An allen Standorten wird eine Nachmittagsbetreuung angeboten, entweder in Form einer schulischen Tagesbetreuung oder in Form eines Schülerhorts.

Wie viel kostet das Mittagessen?

Der Preis für ein Mittagsmenü beträgt aktuell 3,90 Euro.

Gibt es eine Betreuung in den Schulferien?

Die Schulkinder werden in den Schulferien nach Bedarf in einem der beiden Schülerhorte betreut. In den Weihnachtsferien wird keine Betreuung angeboten.

Wie erfolgt die Anmeldung in einen Schülerhort oder für den Besuch einer schulischen Tagesbetreuung?

Informationen zur Erstanmeldung gibt es bei der Schuleinschreibung. Diese erfolgt direkt bei der Hortleitung bzw. der Schulleitung.