Gesundheit / Pflege

Alter

Alter

Behinderung

Behinderung

Caritas - Betreuen und Pflegen zu Hause

Caritas - Betreuen und Pflegen zu Hause

Sozialstation Krems,
Betreuen und Pflegen zu Hause
der Caritas der Diözese St. Pölten
Dr. Gschmeidler Str. 18
3500 Krems

Telefon: 0676 / 83 844 203
E-Mail: bup.krems@caritas-stpoelten.at
Web: Betreuen und Pflegen zu Hause

Zielgruppe:
Plegebedürftige, kranke und/oder alte Menschen. Ebenso für körperlich behinderte Menschen, sowie vorübergehend Pflegebedürftige z.B. nach Unfällen oder für Menschen, die ihre letzte Lebensphase bis zum Tod zu Hause verbringen wollen. 

Angebot:
Wir bieten professionelle und individuelle Pflege und Betreuung durch unsere qualifizierten Fachkräfte. Den Menschen soll ein möglichst selbstständiges Leben in der eigenen Wohnumgebung ermöglicht werden. Die Lebensqualität der Betreuten soll verbessert bzw. erhalten werden. Es ist uns wichtig durch menschliche und fachkompetente Beratung auch den pflegenden Angehörigen eine Unterstützung zu geben.

Demenz-Service NÖ

Demenz-Service NÖ

Niederösterreichischer Gesundheits- und Sozialfond
Julius-Raab-Promenade 27/2
3100 St. Pölten

Telefon: 0 27 42 / 9010 - 13502
E-Mail: demenzservicenoe@noegus.at
Web: www.demenzservicenoe.at

Zielgruppe:
Das Demenz-Service NÖ ist Ihr Wegweiser bei allen Fragen rund um Demenz. Hier erhalten Sie zahlreiche Informationen und Angebote zum Thema Demenz. Vom Krankheitsbild über rechtliche Aspekte sowie Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten bis hin zu vorbeugenden Tipps.

Angebot:

  • Kostenlose NÖ Demenz-Hotline 0800 / 700 300 (Mo bis Fr, 8-16 Uhr) für Betroffene und deren An- und Zugehörigen
  • Kostenlose persönliche Beratung in NÖ (telefonisch, zu Hause oder in Info-Points Demenz)
  • Info-Point Demenz in den Kundenservicestellen der ÖGK in NÖ (u.a. Klosterneuburg, Krems, Lilienfeld, St. Pölten, Tulln)


Nähere Informationen zu allen Angeboten können Sie unter www.demenzservicenoe.at nachlesen.

Gesundheits- und Soziale Dienste - Rotes Kreuz Krems

Gesundheits- und Soziale Dienste - Rotes Kreuz Krems

Rotes Kreuz Krems

Telefon: 05 9144 75000
E-Mail: krems@n.roteskreuz.at
Web: www.roteskreuz.at/krems

Zielgruppe:
SeniorInnen, beeinträchtigte Menschen

Angebot:

 

Hilfe und Pflege daheim - Hilfswerk NÖ

Hilfe und Pflege daheim - Hilfswerk NÖ

Hilfswerk Niederösterreich
Hilfe und Pflege daheim Krems

Kasernstraße 16/22
3500 Krems

Telefon: 05 / 9249 53810
E-Mail: pflege.krems@noe.hilfswerk.at
Web: Hilfe und Pflege daheim - Hilfswerk NÖ

Zielgruppe:
Wir sind für Sie da! Mit unseren Dienstleistungen rund um Hilfe und Pflege daheim unterstützen wir Sie und Ihre Angehörigen beim Älter werden in den eigenen vier Wänden.

Angebot:

  • Hauskrankenpflege
  • Heimhilfe
  • soziale Alltagsbegleitung
  • mobile Pflegeberatung
  • mobile Physiotherapie und Logopädie

 

Kompetenzstelle Demenz der Caritas der Diözese St.Pölten

Kompetenzstelle Demenz der Caritas der Diözese St.Pölten

Kompetenzstelle Demenz der Caritas der Diözese St. Pölten

Telefon: 0676 / 838 44 8172
E-Mail: renate.spadinger@caritas-stpoelten.at
Web: Kompetenzstelle Demenz

Zielgruppe:
Demenzkranke Menschen und deren Angehörige

Angebot:
Bei Einzelberatungen und Infoveranstaltungen vermitteln die Demenz-Expertinnen Grundkenntnisse über Anzeichen und Verlauf der Krankheit und bieten Handlungsanleitungen, wie demenzkranke Menschen Ihre Lebensqualität erhalten können. Ziel ist, demenzkranke Menschen zu verstehen, den Umgang mit ihnen zu erlernen und die eigene Angst vor dieser Erkrankung zu überwinden. Details und Termine auf unserer Homepage.

Mobiler Hospizdienst

Mobiler Hospizdienst

Mobiler Hospizdienst
der Caritas der Diözese St. Pölten

Bahnhofplatz 8
3500 Krems

Telefon: 0676 / 83 844 629
E-Mail: claudia.psota@caritas-stpoelten.at
Web: Mobiler Hospizdienst

Zielgruppe:
Lebensbedrohlich erkrankte Menschen und die ihm nahestehenden Menschen

Angebot:
Es ist unsere Aufgabe, den Betroffenen und deren Angehörigen alles zu ermöglichen, was in der Situation zur bestmöglichen Lebensqualität führt. Durch Begleitung (gemeinsame Spaziergänge, gemeinsames Erinnern und Reflektieren, offen sein für Gefühle der Trauer, u.v.m) ein Leben zu Hause möglich machen und ebenso durch Beratung und Koordination Angehörige entlasten.

Mobile Kinderkrankenpflege - MOKI

Mobile Kinderkrankenpflege - MOKI

Mobile Kinderkrankenpflege Niederösterreich
Hanuschgasse 1/2/4
2540 Bad Vöslau

Telefon: 0699 / 102 40 165
E-Mail: r.hlauschek@noe.moki.at
Web: www.noe.moki.at

Zielgruppe:
Kinder von 0 bis 18 Jahren in ganz Niederösterreich, sowie ihre Familien, insbesondere Frühgeborene, Babys mit Herzfehler, Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen oder Behinderungen, ebenso Kinder mit lebensverkürzenden Erkrankungen.

Angebot:
MOKI NÖ - Mobile Kinderkrankenpflege pflegt und betreut Kinder von 0 bis 18 Jahren in ihrem Zuhause. Unsere Diplomierten Gesundheits- und KrankenpflegerInnen beraten auch in der Gesundheitsvorsorge, entlasten und unterstützen und stärken dadurch die gesamte Familie. Mit vier Kinder-Jugend-Palliativteams (KI-JU-PALL) begleiten wir Kinder mit lebensverkürzenden Erkrankungen und ihre Familien.

NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft

NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft

NÖ Patienten- und Pflegeanwaltschaft
Haus 13
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

Telefon: 0 27 42 / 9005 - 15575
Web: www.patientenanwalt.com

Zielgruppen:
PatientInnen von Gesundheitseinrichtungen, BewohnerInnen von Langzeiteinrichtungen sowie deren Vertrauenspersonen und Mitarbeitende dieser Institutionen

Aufgaben:

  • Weiterleitung von Lob sowie Entgegennahme und Bearbeitung von Meldungen bzw. Anregungen/Beschwerden betreffend
    – Kliniken
    – Einrichtungen der stationären Langzeitpflege
    – Niedergelassene Ärztinnen und Ärzte
    – Zahnärztinnen und Zahnärzte
    – Kuranstalten und Rehabilitationszentren
    – Rettungswesen
    – Ambulatorien und Institute
    – Hauskrankenpflege
  • Kostenlose außergerichtliche Vertretung von PatientInnen und BewohnerInnen, wenn der Verdacht auf medizinische oder pflegerische Behandlungsfehler gegeben ist bzw. Missstände vorliegen
  • Rechtsberatung in Hinblick auf Fragen zu den Patientenrechten
  • Patientenentschädigungsfonds
  • ELGA-Ombudsstelle
     

Österreichische Gesundheitskasse - Case Management

Österreichische Gesundheitskasse - Case Management

ÖGK - Case Management
Kundenservice Krems
Dr.-Josef-Maria-Eder-Gasse 3
3500 Krems

Telefon: 05 / 0766 121 032
Fax: 05 / 0766 121 080
E-Mail: krems@oegk.at
Web: www.gesundheitskasse.at

Zielgruppe:
Ziel des Case Managements ist es, hilfsbedürftige Versicherte (bzw. deren Angehörige) bei schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen zu unterstützen. Dafür stehen speziell geschulte Case Manager zur Verfügung, die Betroffene in allen Belangen individuell beraten, vermitteln und begleiten.

Angebot:
Case Manager

  • bauen vor Ort ein breites Netzwerk in medizinischen, beruflichen, sozialen und versicherungsrechtlichen Fragen auf
  • kommunizieren mit den Netzwerkpartnern wie z.B. Spitäler, ÄrztInnen, Soziale Dienste, Selbsthilfegruppen, Vereine bis hin zu Behörden wie Arbeitsmarktservice, Pensionsversicherungsanstalt usw.
  • begleiten zu einem gemeinsam vereinbarten Ziel
  • sind eine Informationsdrehscheibe im Geesundheits- und Sozialsystem


Der Case Manager übernimmt die Beratung und Koordinierung in allen Stadien der Genesung. So werden die vorhandenen Ressourcen für den Kunden optimal genützt, Doppelgleisigkeiten vermieden und für eine effektive Begleitung von Unfallopfern und chronisch Kranken gesorgt.

Pflegezentrum Langenlois

Pflegezentrum Langenlois

Pflegezentrum Langenlois GmbH
Dechantstraße 19
3550 Langenlois

Telefon: 0 27 34 / 77 181
Fax: 0 27 34 / 77 181-71
E-Mail: office@pflegezentrum-langenlois.at
Web: www.pflegezentrum-langenlois.at

Angebot:
88 Betten in gemütlich eingerichteten Einzel- und Doppelzimmern
freundliche Aufenthaltsräume mit einem kleinen Kaffeehaus und geräumige Veranstaltungsbereiche für unterschiedlichste Aktivitäten (Musiktherapie, Kinoabende, usw.) - die Mitarbeiter kümmern sich um alle Bedürfnisse des Alltags.

Das Pflegezentrum ist offen und Licht durchflutet, die Ausstattung nach modernsten Gesichtspunkten konzipiert. Rund um das Haus befinden sich ein Garten, ein kleiner Fischteich, Hochbeete mit Pflückobst, wie auch die Weinberge direkt vor der Haustür.

Pflegezentrum Mautern

Pflegezentrum Mautern

Pflegezentrum Mautern

Web: www.pbz-mautern.at

Psychosoziale Unterstützung

Psychosoziale Unterstützung

SeneCura Sozialzentrum Krems

SeneCura Sozialzentrum Krems

SeneCura Sozialzentrum Krems
Alauntalstrasse 80
3500 Krems

Telefon: 0 27 32 / 865 96 0
E-Mail: krems@senecura.at
Web: SeneCura Sozialzentrum Krems

Zielgruppen:
Senioren, Übergangspflegekandidaten

Angebot:
275 Pflegplätze in den Häusern Dr. Thorwesten und Brunnkirchen
Doppel und Einzelzimmer
Rehabilitative Übergangspflege
Lang- und Kurzzeitpflege
Betreutes Wohnen mit 79 Wohneinheiten mit Tiefgarage
Moderne barrierefreie Ausstattung in zentraler Lage im Haus Ringstrasse
Restaurant, Kapelle, Fitnesscenter, Kinosaal, Park, Überdachter Innenhof mit Galerie, Wintergärten mit Kachelofen
Vielfältige Freizeitabgebote

Volkshilfe Krems - Pflege zu Hause

Volkshilfe Krems - Pflege zu Hause

Service Mensch GmbH, Volkshilfe NÖ
Hofrat-Erben-Straße 3
3500 Krems

Service-Hotline: 0676 / 8676 
E-Mail: krems@noe-volkshilfe.at
Web: www.noe-volkshilfe.at

Zielgruppe:
Alte und kranke Menschen die trotz Einschränkungen in ihrer gewohnten Umgebung bleiben wollen und Unterstützung brauchen.

Angebot:
Vor allem im Alter kann es sein, dass Unterstützung im Alltag benötigt wird. Essen zu Hause, Notruftelefon mit Alarmknopf, Unterstützung bei der Haushaltsführung und Körperpflege ermöglichen dies. Bei Bedarf steht das Pflege- und Betreuungsteam der Volkshilfe zur Seite. Unterstützung beim Ansuchen um Pflegegeld, Erhöhung der Pflegestufe, Ansuchen um Förderungen, usw.

Die MitarbeiterInnen der Volkshilfe beraten Sie gerne!

Young Carers - Rotes Kreuz Krems

Young Carers - Rotes Kreuz Krems

Young Carers - Rotes Kreuz Krems

Telefon: 05 9144 - 75000
E-Mail: krems@n.roteskreuz.at
Web: www.roteskreuz.at/krems

Zielgruppe:
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die Pflegetätigkeiten durchführen

Angebot:
Young Carers sind pflegende Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, welche selbstverantwortlich signifikante Pflegetätigkeit durchführen, die in der Regel nur von Erwachsenen durchgeführt werden. Young Carers brauchen Hilfe. Deshalb installierte das Rote Kreuz Krems eine Anlaufstelle für pflegende Kinder und Jugendliche.

Termine: jeden zweiten Freitag des Monats von 15:30 bis 17:30 Uhr


Young Carers
Telefon:  0664 / 886 634 31
E-Mail: young-carers.ks@n.roteskreuz.at

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen

Telefon- und Onlineberatung

Telefon- und Onlineberatung