Allgemeine Sonderschule Krems (ASO)

Kontakt

Edmund-Hofbauer-Straße 9, 3500 Krems
Telefon: 0 27 32 / 739 30
E-Mail: aso.krems@noeschule.at
Web: Website der Allgemeinen Sonderschule Krems


 

Leitung

Dipl. Päd. SL Regina Holzer, SOL

Telefon: 0676 / 848 828 357


 

Schwerpunkte

  • Schule mit Kleingruppen: Klassen für Kinder mit Verhaltensschwierigkeiten, Klassen für Kinder mit Lernschwierigkeiten, Klassen für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf, Heilstättenklasse
  • Sprachheilpädagogik: soziales Lernen mit Vertrauenslehrerin (verankert im Stundenplan), sensorische Integration, rhythmisch musikalische Förderung, Beratungsstunden
  • Berufsorientierung (siehe Projekte)
  • „Wir sind Peers! Miteinander durch ein besonderes Schuljahr“ – Förderung und Erweiterung von sozialer Kompetenz und Verhalten
  • Selbstorganisation und Handlungsplanung, sowie kommunikative Möglichkeiten für Kinder im Bereich „Erhöhter Förderbedarf“
  • Schulparlament
  • Gewaltprävention im Rahmen von Workshops
  • Kooperationsprojekt mit dem Festival Glatt & Verkehrt / Klangraum Krems
  • Theaterbesuche
  • Leseworkshop
  • rhythmisch-musikalische Förderung
  • Sport und Gesundheit: bewegte Pause, Wasserjugendspiele, Schwimmen, Eislaufen, Völkerballturniere, Inklusionssportfest, Wandertage, bewegte Klasse, gesunde Ernährung, Projekte zum Thema gesunde Ernährung, Apollonia Zahngesundheitsprojekt
  • Umwelterziehung
  • Verkehrserziehung

 

Weitere Angebote

  • Therapieangebote: Musiktherapie, Physiotherapie, Ergotherapie
  • Beratungsstunden
  • Job-Coaching

 

Nachmittagsbetreuung

Montag bis Freitag: 11:30 bis 16:00 Uhr


 

Zahlen

12 Klassen, Betreuungsschlüssel 2:1


 

Lage, Verkehrsanbindung

Schulzentrum Krems, in Bahnhofsnähe


 

Projekt "Kreativworkshop"

Projektorientiertes Arbeiten zu den Themen Kreatives, Spiel und Natur in einem Workshop-Setting. 

  • Kennenlernen von kreativen Arbeitstechniken im Bereich Natur und Soziales
  • Förderung des Spiel- und Sozialverhaltens
  • Erweiterung des Wissens über Natur und natürliche Prozesse zur Förderung der ökologischen Bewusstheit

14-tägiger Workshop im Ausmaß von 2 Wochenstunden. Im Moment klassenhomogen geführt, grundsätzlich aber klassenheterogen geplant.


 

Projekt "BRG-Adventkalender"

Jährlich stattfindendes Adventkalenderprojekt mit Schüler*innen des BRG zur Gestaltung des großen Ringstraßen-Adventkalenders. Ziel: Austausch und Abbau von Ängsten und Vorurteilen gegenüber von Menschen mit besonderen Bedürfnissen


 

Projekt "Berufsorientierung"

Berufsorientierung ist ein Schwerpunkt an unserer Schule, in dem eigene Stärken und Interessen gefunden und gefördert werden. Dies ist ein jahrelanger Prozess, der nicht erst ab der 7. Schulstufe, sondern bereits in den ersten Schuljahren integrativ und fächerübergreifend, zum Beispiel im Rahmen des „Sozialen Lernens“, gelebt wird. 

Große Unterstützung finden unsere Schüler und Schülerinnen, deren Eltern und auch wir Lehrer und Lehrerinnen beim Jugendcoaching der Caritas, das einen sanften Übertritt in die Arbeitswelt anstrebt.

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht“  (Franz Kafka)

Termine

21.10.2021, 8:30-12:15 Uhr: „Ausbildungsbörse“ für Jugendliche mit einer Lernbehinderung, einer  Verhaltensbehinderung oder einem erhöhten Förderbedarf