HistorikerInnenbeirat

Die Aufgabe des Beirats besteht darin, in beratender Funktion lokalhistorische, vor allem zeitgeschichtlich relevante Fragen zu diskutieren und Maßnahmenvorschläge für die Stadtpolitik zu formulieren. Themenstellungen sind etwa der Umgang mit als problematisch eingestuften EhrenbürgerInnen, Straßennamen, Ehrengräbern oder Denkmälern u.ä. Der Beirat tagt zweimal pro Jahr, kann aber auch anlassbezogen zusammentreffen. Ehrenamtliche Mitglieder des Beirats sind vier HistorikerInnen. Zusätzlich sind Vertreter des Kulturamts und des Stadtarchivs Krems im Beirat tätig. Anliegen zu relevanten Themenstellungen können an den Beirat herangetragen werden: stadtarchiv@krems.gv.at

Die aktuellen Mitglieder des Beirats sind:

  • Dr. Martha Keil, Direktorin des Instituts für jüdische Geschichte Österreichs
  • Dr. Edith Blaschitz, Wissenschaftliche Mitarbeiterin - Department für Kunst- und Kulturwissenschaften, DUK
  • Mag. Elisabeth Loinig MAS, Leiterin NÖ Institut für Landeskunde u. stv. Leiterin NÖ Landesarchiv
  • Prof. Dr. Robert Streibel, Direktor VHS Hietzing
  • MMag. Gregor Kremser, PhD, Leiter Kulturamt Krems
  • Daniel Maier, BA MA, Stadtarchiv Krems