Donaufestival

Donaufestival

Seit 2005 hat sich das donaufestival als neues und vielbeachtetes Festivalmodell etabliert. Ende April/Anfang Mai treffen internationale KünstlerInnen unterschiedlichster Genres (Theater, Performance, bildende Kunst, Medienkunst, Film, Musik, Literatur und Architektur) in Krems zusammen und zeigen, teils in Auftragsarbeiten und Uraufführungen, ihre neuesten Arbeiten. Dabei setzt das donaufestival an der experimentellen Schnittstelle an, wo Sub- und Popkultur Themen der künstlerischen Auseinandersetzung werden. "Das hochklassige Theater- und Musikprogramm des Donaufestivals könnte auch in New York oder London noch Aufsehen erregen". (Thomas Mießgang, Profil, 14.4.2006)

Web: www.donaufestival.at

Europäische Literaturtage

Europäische Literaturtage

Glatt & Verkehrt

Glatt & Verkehrt

Tradition und Aufbruch, alt und neu, gehören zusammen wie die Maschen des Strickmusters - bei Glatt & Verkehrt wird in diesem Spannungsfeld musiziert: dieses Festival fragt nicht nach Stilen und Gattungen, sondern nach Regionen, Herkunft und Wurzeln. Bei Glatt & Verkehrt gibt es Musik aus der ganzen Welt, mit Schwerpunkt Europa, zu dem bekanntlich Österreich dazugehört - Musik, die fasziniert, die mitreißt, die glücklich macht. Bei Glatt & Verkehrt kann man Musik hören, sehen, fühlen und auch lernen - die Klänge zwischen gestern und morgen, also heute.

Web: www.glattundverkehrt

Imago Dei

Imago Dei

Imago Dei. Musik zur Osterzeit. spiegelt die vielgestaltigen Möglichkeiten, mit denen der Mensch - ungeachtet aller konfessionellen, spirituellen und kulturellen Unterschiede - dieser lichtfrohen Zeit begegnet. Das Erwachen der Natur nach den dunklen Wintermonaten wurde zu allen Zeiten und in allen Kulturen besonders festlich begangen. Innerhalb des christlichen Kirchenjahres ist es die Zeit des Osterfestkreises. Imago Dei initiiert einen künstlerischen Diskurs rund um diese Themen: Konzerte mit alter und zeitgenössischer Musik, Tanz-, Literatur- und Performanceprojekte - zum Teil Auftragswerke - geben spannende Einblicke in die Vielfalt der lebensbejahenden Ostervisionen.

Web: www.klangraum.at

Kabarett & Comedy

Kabarett & Comedy

Seit der Geburtsstunde des „Kabarett & Comedy“ Festivals im Jahre 2003 lädt die Veranstaltungsreihe unter der Intendanz von Günter „MO“ Mokesch unterschiedlichste Künstler aus der Theater-, Musik- und Kabarettlandschaft auf die Kleinkunstbühne nach Krems. Der Kabarettreigen, der traditionellerweise immer im Herbst startet und sich bis in den Winter hineinzieht, gehört mittlerweile zu einem der bekanntesten Festivals in Niederösterreich.

Web: www.kabarettundcomedy.com

Literatur & Wein

Literatur & Wein

Open Air Kino im Kesselhaus

Open Air Kino im Kesselhaus

Einmal im Jahr, Ende Juni/Anfang Juli,  übersiedelt das Kino im  Kesselhaus ins Freie auf die angrenzende Wiese und zeigt – inmitten von Weingärten und moderner Campus-Architektur - drei Wochen lang die schönsten Filme des Jahres auf großer Leinwand unter freiem Sternenhimmel. Fünfzehn Sommerabende stehen im Zeichen von überwältigenden Bildern, die berühren, anregen, uns staunen und lachen lassen.  „Die schönste Open-Air-Location befindet sich in Krems.“ (Stadtzeitung Falter über die Sommerkinos 2011)

Web: www.kinoimkesselhaus.at

Szene Bunte Wähne

Szene Bunte Wähne

Während Jugend und vor allem Jugendlichkeit durch unseren Schönheitswahn mittlerweile schon zu einem verfemten Wort geworden ist, hält das Theaterfestival Szene Bunte Wähne Jung-Sein für keine Frage des Alters und Aussehens, sondern der Einstellung. Deshalb bietet es Kindern und Jugendlichen ein brandheißes und möchte auch erwachsene Besucher dazu auffordern, jung zu sein: neugierig, kritisch, aufmüpfig, wortreich, altklug und erfrischend.

Web: www.szenebuntewaehne.at